Allgemein

Der Bär und das Wörterglitzern

das neue Buch der beiden Autorinnen Agnes de Lestrade und Valeria Docampo erschienen bei Mixtvision

Lestrade und Docampo waren schon sehr erfolgreich mit den Büchern “ Die große Wörterfabrik‘ und “ Im Garten der Pusteblume“.

“ Hier wird durch feinsinnige und auch witzige Bilder hervor gehoben, wie wertvoll einzelne Begriffe sein können, wenn man sie nur richtig wirken lässt. poetisch!‘ von Heike Dannenberg in BÜCHER

Eine zarte Geschichte über die Kraft der Sprache und den Mut, Neues zu wagen.

ISBN 978-3-95854-026-2

Bilderbuch ab 3 Jahren

14,90 €

http://youtu.be/B4D8Uhu6MTQ

Standard
Allgemein

Der Besuch ein wunderbares Bilderbuch von Antje Damm

index

Antje Damm

Der Besuch

Moritz Verlag

ISBN 978-3-89565-295-0

Ab 4 Jahre

Die menschenscheue Elise trifft auf Emil, einen neugierigen kleinen Jungen.
Diese Begegnung bringt Farbe in ihr Leben.

Elise ist eine ängstliche, menschenscheue Frau. Sogar vor Bäumen fürchtet sie sich. Als eines Tages in Papierflieger durch ihr Zimmerfenster segelt, kann sie nachts vor Aufregung kein Auge zutun.
Am nächsten Morgen klopft Emil, ein Junge mit Baseballkappe, an ihre Tür. Er sucht seinen Flieger und aufs Klo muss er auch.
Mit einem Mal entsteht eine völlig neue Situation für Elise und auf wundersame Weise verändert sich ihr Leben.

Antje Damm hat für ihr fein durchkomponiertes Buch eine neue Technik verwendet: Sie baut Räume aus Kartonelementen nach, stellt ausgeschnittene Figuren hinein, koloriert und beleuchtet die Szenerien unterschiedlich und fotografiert sie anschließend.
Das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie!

Auszeichnung:

Leipziger Lesekompass 2015
Altersgruppe 2-6 Jahre

»Ein wunderbares, kreatives Vorlesebuch nicht nur für Großeltern und Enkel!«
Jury des Leipziger Lesekompass

Umsetzungsidee:

die Vorder – und Rückseite (Innenteil) des Buches kopieren und in eine leeren Schuhkarton kleben, dort ein Kartontheater entstehen lassen. Die Protagonisten ebenfalls kopieren und laminieren mit Schaschlikspießen versehen, auf einen kleinen Plastikbecher oder auf einen Korken kleben. Dann die Geschichte nachspielen oder zur eigenen Geschichte überleiten. Den Karton als eine Art Puppenstube den Kindern zur weiteren Geschichtenentwicklung oder zur Ergänzung der Wohnungseinrichtung von Elise zur Verfügung stellen.

Folgende Fragestellungen könnten begleiten: wie sah die Wohnung von Elise aus, als sie eine junge Frau war? Was hat sich im Leben von Elise verändert, was macht ihr Angst? Macht Einsamkeit ängstlich? Ist Emil mutig oder ängstlich?…

Papierflieger falten und losfliegen lassen, dabei Menschen beobachten – können Papierflieger die Welt verändern?

Standard