Allgemein

Klapp auf, Klapp zu!

Ein bewegendes Bilderbuch von Madalena Matoso, erschienen im Moritz Verlag 2015

In ansprechenden, bunten geometrischen Formen kreiert von Madalena Matoso, regt das Buch dazu an, Geräusche nachzuahmen , zu zählen oder zu erzählen.

In 15 Szenen werden spezifische Geräusche  und ihre Laute in Schrift dargestellt und von Seite zu Seite werden es mehr Wiederholungen. Auf der ersten Seite schlägt ein Mann zwei Becken mit einem „Doing“ zusammen, darauf folgt auf Seite 2 ein Paar, das sich  zweimal „Schmatz(t), Schmatz(t)“ und auf der nächsten Seite ein Mann, der dreimal „Tock,Tock, Tock“ an eine Tür klopft.

Das Buch lädt auf Entdeckungsreise ein in die Welt der Begegnungen und die der Alltagsgeräusche, Kinder haben großen Spaß mit den lautmalerischen Angeboten im Buch.

Im Klappentext heißt es: „Haltet dieses Buch gut fest! Damit es – flap, flap – nicht wegfliegt oder sich – dadam, dadam – in eine Ziehharmonika verwandelt. Oder – bong! – in eine Trommel. Haltet es mit beiden Händen fest und bewegt es. Denn wer dieses Buch auf – und wieder zuklappt, lässt es lebendig werden.

Ich habe „Klapp auf, Klapp zu“ mit nach Berlin in einen Kurs an der Alice Salomon Hochschule genommen, dort kamen zwei mehrsprachige Teilnehmerinnen auf die Idee, mit dem Buch mehrsprachig zu arbeiten. Die spezifischen Geräusche der einzelnen Szenen im Buch sind von Sprache zu Sprache unterschiedlich, so klingen zwei Becken vielleicht nicht „Doing“, sondern „Bumm“. Mit dieser Umsetzungsidee können kulturelle und sprachliche Unterschiede wahrgenommen und thematisiert werden, die Kinder haben bei allen spezifischen Geräuschen der Sprachen der Welt ihren Spaß.

Madalena Matoso, Klapp auf, Klapp zu!, Moritz Verlag, 40 Seiten, 12,95 €

ISBN: 978-3-89565-304-9

 

Standard
Allgemein

Kolibri- kulturelle Vielfalt in Kinder – und Jugendbüchern 2015/2016

  Im Empfehlungsverzeichnis Kolibri von Baobab Books, erschienen im September 2015, werden 50 Bücher für Kinder und Jugendliche vorgestellt. Thematisch setzen sich alle Bücher mit kultureller Identität und dem interkulturellem Zusammenleben auseinander. 
Ein Drittel der empfohlenen Bücher thematisiert Flucht, Krieg, Migration und Asyl. Der gesellschaftliche Wandel und die aktuellen Brand – und Krisenherde haben in der Kinder – und Jugendliteratur Eingang gefunden. 

Kolibri ist ein unentbehrliches Handbuch und eine Orientierungshilfe für Schulen, Kitas, Bibliotheken und Eltern.

Auch in dieser Leseempfehlung finden sich wieder einige Bücher, mit denen ich in meinen Kursen arbeite bzw. die ich in meine Empfehlungsliste aufgenommen habe.

Im Einzelnen sind dies:

Sansarinaga und der fliegende Büffel von Jainal Amambing, ein Bilderbuch aus Malaysia

Thematisiert werden Malaysia, indigene Bevölkerung, Freundschaft, Fantasie

Erschienen bei Baobab Books, ISBN 978 3 905804 59 1, 15,90 €  

Schon gehört? Von Martin Baltscheit und Christine Schwarz

Thematisiert werden Vorurteile 

Erschienen bei Beltz& Gelberg, ISBN 978 3 407 79565 6, 25 €

Wer hat den roten Ball? Von Yusof Gajah, ein Elefantenbuch aus Malaysia

Thematisiert werden Malaysia und Phantasie

Erschienen bei Baobab Books, ISBN 978 3 905804 58 4, 12,90 €

Alle da! von Anja Tuckermann und Tine Schulz

Thema: Europa, Migration und interkulturelles Zusammenleben

Erschienen bei Klett Kinderbuch, ISBN 978 3 95470 104 9, 13,95 €

Wer hat mein Eis gegessen? Von Rania Zaghir und Racelle Ishak

Thema: Libanon, Sprachvielfalt, Mädchen – dieses Buch eignet sich auch wunderbar für mundmotorische Spiele

Erschienen bei Edition Orient, ISBN 978 3 945506 00 4, Box mit 19 Büchern und CD, 89 €

Zweisprachige Ausgaben in Deutsch und Albanisch, Arabisch, Bosnich, Bulgarisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch, Kurdisch/ Kurmanci, Kurdisch/ Sorani, Persisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Türkisch und Urdu 

Weitere Leseempfehlungen finden Sie auf http://www.baobabbooks.ch/ de/Kolibri  

Standard